Seite wählen
Teilnahme am Videoblogger Economics–Wettbewerb der Boston Consulting Group (BCG)

Teilnahme am Videoblogger Economics–Wettbewerb der Boston Consulting Group (BCG)

Letztes Jahr kurz vor den Sommerferien nahm unsere Schülerin Anja Keßler (Q11) am Videoblogger Economics Wettbewerb der Initiative business@school der BCG teil. Nachfolgend ein Bericht von ihr:

Bei dem Wettbewerb muss in einem Video eines von vier Unternehmen anhand von den folgenden vier Fragen in vier Minuten analysiert werden:

  1. Was macht das Unternehmen?
  2. Welche drei Aspekte machen es erfolgreich?
  3. Was sind die drei Risiken für das Unternehmen?
  4. Welche drei Empfehlungen könnten den Erfolg des Unternehmens sichern bzw. es noch erfolgreicher machen?

Zur Auswahl standen die Unternehmen About You, Flixbus, Viva con Aqua und Eintracht Frankfurt.

Siegerehrung beim Videoblogger-Wettbewerb 2018In meinem Video analysierte ich den Onlinemodeversandhändler About You und schaffte es damit unter die „Top 3“ der deutschlandweiten Beiträge. Am 27.09.18 fuhr ich dann in Begleitung von Frau Hassler nach Frankfurt zur Siegerehrung. Besonders interessant fand ich, dass die Unternehmensvertreter der teilnehmenden Unternehmen anwesend waren. Gefreut hat mich auch, dass der damalige Deutschlandchef der BCG, Carsten Kratz, und die Gastgeberin Béatrice Guillaume-Grabisch, Vorstandsvorsitzende der Nestlé Deutschland AG, ein paar einleitende Worte an uns Teilnehmer richteten. Sieger in der Kategorie „About You“ wurde ich leider nicht; dafür durfte ich mich über einen Trostpreis von About You freuen, der neben Kosmetikprodukten auch ein exklusiv bei About You erhältliches Sweatshirt umfasste.
Nach der Preisverleihung blieb noch Zeit, sich mit anderen Teilnehmern auszutauschen und das Buffet zu testen.

Für Neugierige: Auf der Website unter der Kategorie ´Best of 2018ˋ findet man auch meinen Beitrag (externer Link; keine Haftung / Gewähr).

Anja Keßler, Q11

9. Klassen beim Wissenschaftsschiff

9. Klassen beim Wissenschaftsschiff

Anfang Oktober besuchten alle Schülerinnen und Schüler der 9. Jahrgangsstufe in einem fächerübergreifenden Projekt der Fachschaften Physik und Wirtschaft/Recht die MS „Wissenschaft“. Dabei handelt es sich um ein zum Ausstellungs- und Eventschiff umgebautes ehemaliges Güterschiff, das mit jährlich wechselnden Wissenschafts-Ausstellungen unterwegs durch Deutschland ist.

An zahlreichen, größtenteils interaktiven Exponaten informierten sich die Schülerinnen und Schüler über die „Arbeitswelten der Zukunft“. Sie gingen z.B. der Frage nach, wie neue Technologien in der Vergangenheit Fabrikhallen und Büros schon verändert haben bzw. in Zukunft weiter verändern werden, welche Berufe es künftig noch geben wird und wie man sich selbst an die veränderten Arbeitsbedingungen anpassen kann. Auch der Spaß kam nicht zu kurz: so konnte z.B. bei einem Multiplayer-Tetris die eigene Teamfähigkeit getestet werden, eine immer wichtiger werdende Schüsselqualifikation für die zunehmend anspruchsvollen und komplexen Aufgaben in den Arbeitswelten der Zukunft.

Felix Jentges (MINT-Koordinator)

Erfolgreiche Lehrerfortbildung mit der FAU

Erfolgreiche Lehrerfortbildung mit der FAU

28 Kolleginnen und Kollegen kamen am Freitag, den 16.03.2018, nachmittags zusammen, um sich mit der Nutzung von Plan- und Simulationsspielen im Unterricht auseinander zu setzen.

Die Fortbildungsteilnehmer spielten dazu exemplarisch das „Welthandelsspiel“, das stark vereinfacht die ökonomischen Beziehungen zwischen Entwicklungs-, Schwellen- und Industrieländern und der Weltbank darstellt, und reflektierten danach darüber, ob und in welchem Rahmen solch ein Simulationsspiel für den Unterricht in Geographie, Wirtschaft/Recht, Sozialkunde oder Ethik sinnvoll wäre…

Danke an Jan Hofmann – Geographiedidaktiker an der FAU – für die Durchführung und alle damit einhergehenden Einblicke.

U. Keding