Seite wählen

Unterricht

Das Fach Natur und Technik (kurz: NuT) ist eine Brücke vom Heimat– und Sachunterricht der Grundschulen zum Fachunterricht der Naturwissenschaften am Gymnasium.

Eine besondere Bedeutung haben im NuT-Unterricht das Beobachten und Experimentieren als zentrale Methoden der Erkenntnisgewinnung.
Das Experimentieren bringt den Kindern nicht nur Spaß und stillt ihre Neugier, es fördert auch ihr manuelles Geschick, schult ihre Planungsfähigkeit und ihr strukturelles Denken. Das bewusste Beobachten erleichtert den Kindern das Verständnis für die Herangehensweise an zu untersuchenden Lebewesen, Objekten oder Phänomene und erhält weiterhin die kindliche Neugierde.

Um die gewonnenen Informationen jedoch auch kompetent zu dokumentieren und präsentieren zu können, brauchen sie eine besondere Strukturierung der Informationen bzw. müssen kompetent mit Standardsoftwareprogrammen umgehen können.

So ergeben sich als besondere Schwerpunkte im NuT-Unterricht vor allem Themen aus der Biologie, Chemie, Physik, Geografie und Informatik, wie dem Lehrplan zu entnehmen ist.

Lehrplan

Jgst.Wo.-Std.Stoffgebiete
52Schwerpunkt Biologie
Erkenntnisse gewinnen-kommunizieren-bewerten
Biologie - Wissenschaft von den Lebewesen
Der Mensch als Lebewesen
Samenpflanzen als Lebewesen
Ökosystem Grünland
1Schwerpunkt Naturwissenschaftliches Arbeiten
Experimentieren mit Licht, Luft, Boden, Wasser, Stoffe, Umwelt
(geteilte Klassen)
62Schwerpunkt Biologie
Erkenntnisse gewinnen-kommunizieren-bewerten
Samenpflanzen als Lebewesen
Biodiversität bei Wirbeltieren - Variabilität und Angepasstheit
Verwandtschaft der Wirbeltiere und Evolution
Ökosystem Gewässer
1Schwerpunkt Informatik
Informationsdarstellung mit Grafikdokumenten
Informationsdarstellung mit Textdokumenten
Informationsdarstellung mit Multimediadokumenten
(Projekt: Erstellen einer Multimediapräsentation)
Hierarchische Informationsstrukturen-Dateisysteme
(geteilte Klassen)
72Schwerpunkt Informatik
Vernetzte Informationsstrukturen
Chancen und Risiken digitaler Kommunikation
Beschreiben von Abläufen durch Algorithmen
(Projekt: Erstellen einer Webseite oder Erstellen eines Algorithmus)
2Schwerpunkt Physik
Erste Einblicke in die physikalischen Spielregeln der Natur
Optische Phänomene
Elektrische Stromkreise

Wettbewerbe

Jedes Jahr nehmen alle Schülerinnen und Schüler der 6. und 7. Klassenstufen im Unterricht am Informatik-Biber-Wettbewerb teil. Hier haben sie die Möglichkeit, ihr strukturelles Denken unter Beweis zu stellen, Spaß zu haben und etwas zu gewinnen.

Übungsaufgaben (mit Lösungen) lassen sich im Archiv einsehen unter: https://bwinf.de/biber/

Projekttage Klasse 5 und Klasse 7

Die Projekttage finden jedes Jahr im Februar statt. Es sind drei Tage voller Experimente, die das manuelle Geschick fördern, die Planungsfähigkeit und das strukturelle Denken schulen und die Neugierde anregen. Die Schülerinnen und Schüler messen, wiegen, mikroskopieren und führen selbständig wissenschaftliche Versuche durch.

In Klasse 5 vereinen wir Projekte der Fächer: Biologie, Chemie, Physik und Geografie, welche alle unter dem Thema: „Wasser“ stehen.

In Klasse 7 steigen die Schülerinnen und Schüler einen Tag verstärkt experimentell in Themen des Faches Physik ein, speziell in die Mechanik und die Elektrik