Seite wählen

 

Das CEG im Überblick

Das CEG in Fakten

 

CEG - Ostseite

Unterricht

 

Besonderheiten der Musischen Ausbildungsrichtung

Musik
  • in Jgst. 5-10 zweistündig als Kernfach (d.h. mit 2 Schulaufgaben und vertiefter Musiktheorie)
  • zusätzlich einstündiger Instrumentalunterricht (z.B. Klavier, Geige, Oboe, Querflöte …)
  • Vorkenntnisse hilfreich; Voraussetzung: Grundschul-Musiknote beim Übertritt 1 oder 2 (sonst Test)
Kunst
  • in Jgst. 5-10 zweistündig
  • Inhalte: praktisches Arbeiten (Malerei, Plastik, Grafik, Design …), kunstgeschichtliche Grundbildung
Theater
  • Option in Jgst. 5: Theaterklasse (Nutzung der Intensivierungsstunde Deutsch für Erwerb von Grundfertigkeiten des Darstellenden Spiels; bei Schulanmeldung anzugeben)
  • Folgejahre: vielfältige Wahlkurse bis hin zum Dramatischen Gestalten (Oberstufe)

 

Naturwissenschaften

 

Oberstufe

  • kein Unterschied in Stundentafel und Inhalt zu anderen gymnasialen Zweigen
  • auch in den Naturwissenschaften problemlos bayernweites Zentralabitur möglich

 

Mittagessen / Betreuung

 

Fahrten

  • Fahrten (5: Schullandheim, 7: Wintersportwoche​, 11: Studienfahrt, dazu Chor- und Orchesterfreizeiten …)
  • regelmäßiger Schüleraustausch mit Mielec (Polen), London und Italien (Rom, Siena)