Seit einigen Jahren bietet das CEG eine Nachmittagsbetreuung für Schülerinnen und Schüler der Unter- und Mittelstufe an, die dort auch ihre Hausaufgaben erledigen können. Mit dem Schuljahr 2009/2010 übernahm der Freistaat Bayern an staatlichen Schulen auch die Trägerschaft für die offene Form der Offenen Ganztagesschule als schulische Veranstaltung. Die Gesellschaft zur Förderung beruflicher und sozialer Integration (gfi) fungiert als Kooperationspartner des Freistaates Bayern und führt die Betreuung in Zusammenarbeit mit der Schule durch. Qualifiziertes Personal (z. B. Sozialpädagogen) wird hierfür eingesetzt. Informationen erhalten Sie bei Herrn Jentges.

 

Betreuungszeiten

Die Betreuung im Rahmen der Offenen Ganztagesschule findet derzeit von Montag bis Donnerstag von 13:00 Uhr bis 16:00 Uhr statt. Die Schülerinnen und Schüler müssen durch ihre Eltern mindestens für zwei Nachmittage in der Woche, also für sechs Wochenstunden angemeldet sein. Dies gilt für das ganze Schuljahr.

 

Betreuungspersonal

Zurzeit sind folgende Betreuerinnen und Betreuer eingesetzt:

  • Frau Elisa von Hormuzaki, Frau Carla Gomes, Frau Celisa Qorri, Frau Stefanie Rist
  • Herr Armen Hatschatrjan

 

Räumlichkeiten

Die Zimmer der Ganztagesbetreuung  befinden sich im Erweiterungsbau des CEG im ersten Stock. N11 ist der Raum zum Bewegen und Toben, N12 ist der Aufenthalts- und Freizeitraum. N13 wird als Hausaufgabenraum genutzt. Mit dem Raum N14 stehen eine eigene Internetecke sowie eine Präsenzbibliothek zum Nachschlagen und Schmökern zur Verfügung.