Seite wählen

Beratung – Ansprechpartner

Wir legen im Rahmen unseres Schulprofils besonderen Wert auf den Bereich der individuellen und ganzheitlichen Förderung. Daher bieten wir Schülerinnen und Schülern ein breites Angebot an Einzelberatung innerhalb der Schule. Neben den Fachlehrkräften sowie den Klassenleiter/-innen Ihrer Kinder können Sie sich vertrauensvoll an folgende Personen wenden (Kontaktaufnahme entweder über die wöchentlichen Sprechstunden oder telefonisch über das Sekretariat: 09131 / 53 30 3-0):

NameFunktion
Herr RegnerSchulpsychologe
Frau Schindler-GruczaBeratungslehrerin, "Ich schaff's"-Projekt, Mitglied des pädagogischen Teams "Angstfrei lernen"
Herr SchwarzmannDiplompädagoge, Seminarlehrer für Pädagogik, Mitglied des pädagogischen Teams "Angstfrei lernen"
Frau ZellerVerbindungslehrerin für die Unter- und Mittelstufe (Klassen 5-9)
Herr FisherVerbindungslehrer für die Oberstufe (Klassen 10-12)
Herr HofmannStufenbetreuer für die Unterstufe (Klassen 5-7)
Frau ScaleraStufenbetreuer für die Mittelstufe (Klassen 8-10)
Herr EnglhardtOberstufenkoordinator Q12 (Schuljahr 2020/21)
Herr WoppererOberstufenkoordinator Q11 (Schuljahr 2020/21)

Beratungslehrerin

Mein Angebot als Beratungslehrerin richtet sich an Schülerinnen und Schüler, Eltern und Lehrkräfte.

Ich bin Ansprechpartnerin für

  • Fragen zur Schullaufbahn (Wahl der Ausbildungsrichtung, Schulabschlüsse, Schulwechsel)
  • Beratung zur Studien- und Berufswahl
  • Lern- und Leistungsschwierigkeiten
  • Lerntechniken und -methoden
  • Verhaltensprobleme und erzieherische Fragen
  • Beratung bei schulischen Konflikten (Mitschüler/innen, Lehrkräfte, Mobbing)

Jede Beratung ist freiwillig, kostenlos und vertraulich. Die Kontaktaufnahme zur Vereinbarung eines Beratungstermins kann über das Sekretariat oder per Mail erfolgen.

Beratungssprechstunde:
Montag, 11.30 – 12.15 Uhr, Zi. 213, auch telefonisch unter: 09131/ 53 30 3-25

Michaela Schindler-Grucza, Beratungslehrerin, systemische Beraterin (SG), Supervisorin

Schulpsychologie

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, liebe Ratsuchende,

aufgrund meiner Elternzeit wird Frau StDin Marion Müller im Zeitraum vom 10.01.-10.02.2020 die Vertretung der schulpsychologischen Beratung am Christian-Ernst-Gymnasium übernehmen.

Frau Müller ist folgendermaßen zu erreichen:

Telefon 0911 58 676 17

Mail

Zusätzliche Anlaufstellen und Hilfsangebote für Beratung und Unterstützung in psychischen Belastungssituationen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene finden Sie im Service-Bereich auf der Homepage des Christian-Ernst-Gymnasiums. In akuten Fällen möchte ich auf die Kinder- und Jugendpsychiatrie des Universitätsklinikums Erlangen (erreichbar unter Tel. 09131/ 85-39123) hinweisen.

Mit Besten Grüßen
Ferdinand Regner
(Staatl. Schulpsychologe)

Hilfsangebote im Rahmen der Gewaltprävention

Die gegenwärtigen anhaltenden Beschränkungen können die Gefahr für Streit, häusliche oder sexualisierte Gewalt erhöhen. Daher möchten wir hier in einer Übersicht auf bestehende Einrichtungen und Personen hinweisen, an die sich betroffene Kinder und Jugendliche oder Personen, die auf Gewalt in ihrem Umfeld aufmerksam werden, wenden können.

Bei Erfahrung von häuslicher oder sexueller Gewalt können sich betroffene Kinder und Jugendliche oder Personen, die auf Gewalt in ihrem Umfeld aufmerksam werden, u. a. bei nachfolgend genannten Personen und Einrichtungen beraten lassen:

 

Einrichtungen außerhalb der Schule

  • Die Nummer gegen Kummer ist unter Tel. 116 111 montags bis samstags von 14 –20 Uhr erreichbar.
  • Bei der bke-Jugendberatung können Jugendliche andere junge Menschen als Gesprächspartner finden und Kontakt zu erfahrenen Beraterinnen und Beratern aufnehmen.
  • Das Hilfetelefon ist unter Tel. 0800 22 55 530 bei allen Fragen und für Hilfe bei sexuellem Kindesmissbrauch für Kinder, Jugendliche und Erwachsene zu folgenden Zeiten erreichbar: Montag, Mittwoch und Freitag von 9 –14 Uhr, Dienstag und Donnerstag von 15 –17 Uhr.
  • Save me online hilft, wenn statt einer telefonischen Beratung bei sexuellem Kindesmissbrauch lieber Online-Hilfe per E-Mail gewünscht ist.
  • Auf dem Hilfeportal Sexueller Missbrauch finden Betroffene weitere Informationen und Ansprechpartner.

Regionaler Ansprechpartner

Ansprechpartner innerhalb der Schule