Seite wählen

Der Elternbeirat am CEG

Schulbildung endet nicht am Schultor. Das ist genau der Grund, warum in Bayern auch die Eltern einen großen Beitrag zur Schulausbildung ihrer Kinder leisten dürfen. Innerhalb der Schule als Institution sind die Eltern daher durch Klassenelternsprecher und über den Elternbeirat als zentrales Organ vertreten. So kann die Elternschaft sich in den Bildungsprozess ihrer Kinder innerhalb der Schule einbringen und mitgestalten.

Besonders an einer Schule wie dem Christian-Ernst-Gymnasium bilden Lehrerinnen und Lehrer, Schülerinnen und Schüler und alle Eltern – vertreten durch den Elternbeirat – eine Schulgemeinschaft zum Wohle aller; mannigfaltigste Fähigkeiten und Kompetenzen innerhalb dieser Gemeinschaft können, sollen und müssen gebündelt und zielgerichtet für das Wohle der Schülerinnen und Schüler eingesetzt werden. Der offene, gegenseitig wertschätzende Umgang aller Beteiligten untereinander ist fundamental wichtig, um ein Schulklima aufrecht zu erhalten was allen am Herzen liegt. Aus diesen Desideraten leiten sich somit diese Arbeitsschwerpunkte des Elternbeirats ab:

Arbeitsschwerpunkte des Elternbeirats

Der Elternbeirat versteht sich als Fürsprecher und Anlaufstelle für alle Anliegen innerhalb der Schulgemeinschaft des CEGs. Der Ausbildungsprozess aller kann so optimal durch folgende Aufgabenschwerpunkte durch Arbeitskreise im Elternbeirat mitgestaltet werden. Kommen Sie auf uns zu!

Die einzelnen AKs im Elternbeirat:

Schulforum

Neben dem Schulleiter als Vorsitzendem, drei Lehrkräften und den drei Schülersprecher sind auch drei Elternbeiräte Mitglieder des Schulforums. Das Schulforum beschließt Angelegenheiten, die ihm zur Entscheidung zugewiesen sind, mit bindender Wirkung für die Schule: Schulprofil, Verhaltensregeln und Hausordnung, Pausenordnung und -verpflegung, Grundsätze über die Durchführung von Veranstaltungen im Rahmen des Schullebens.

AK „Bau“

Der Arbeitskreis Bau ist Ansprechpartner für alle baulichen Belange des Gebäudes im Christian-Ernst-Gymnasium. Die Sanierungen der letzten Jahre sind noch immer nicht abgeschlossen und so gibt es noch einige kleinere Bau-Arbeiten, die in den kommenden Jahren hoffentlich abschließend durchgeführt werden können.

AK „Schüler helfen Schülern“ und „Konzertkleidung“

Im Sekretariat der Schule haben wir einen Ordner platziert, in dem sich die Nachhilfe gebenden Schülerinnen und Schüler „registrieren“ können. Alle Schüler, auch Eltern, haben die Möglichkeit, sich im Ordner einen Überblick zu verschaffen, wer, wann und in welchen Fächern Nachhilfe anbietet. Somit können sich Schüler, auch ohne die Hilfe ihrer Eltern, selbst um die Nachhilfe kümmern.
Wer kennt nicht die Momente, wo vor einem Konzert noch ein rotes/schwarzes/weißes Oberteil besorgt werden muss – und dieses bis zum nächsten Konzert schon wieder zu klein ist? Um hier im Sinne der Nachhaltigkeit und der Stressminimierung für Erleichterung zu sorgen gibt es seit dem Schuljahr 2019/20 einen Austauschordner für Konzertkleidung in verschiedenen Größen. Dieser ist ebenfalls im Sekretariat einsehbar und mit Angeboten „befüllbar“.

AK „CEG Instrumental“

Wir übernehmen die Verpflegung der Eltern und der Schüler während der fast wöchentlich stattfindenden Instrumentalabende und sorgen somit für einen noch schöneren Abend für alle Beteiligten.

AK „Digitalisierung“

Wie kann ein digitales Konzept für unsere Schule gelingen? Wie können wir unseren Kindern die Vorteile aber auch die potentiellen Gefahren einer zunehmend digitalen Welt vermitteln?
Was im Schuljahr 2018/19 mit den pädagogischen Abenden begonnen hat, wurde zusammen mit Vertretern des Lehrerkollegiums und der Elternschaft in ein Digitalisierungskonzept überführt. Aufgrund der schulischen Herausforderungen durch die Coronapandemie ist das Einbringen von neuen digitalen Konzepten für Unterricht, Kommunikation, Fortbildung (z. B. neue Formen der Pädagogischen Abende) eines der Anliegen dieses AK.

AK „Inklusion“

Mit dem neu entstandenen AK Inklusion möchten wir die Schule bei ihren Bemühungen um Inklusion unterstützen. In den ersten konstruktiven Gesprächen wurden gemeinsam mit den zuständigen Lehrkräften folgende Aspekte in den Fokus genommen:

  • Teilhabe von Schülern und Schülerinnen mit gymnasialer Eignung und besonderem Förderbedarf am Schulalltag,
  • gemeinsame Aktivitäten von CEG und behinderten Schülern und Schülerinnen anderer Einrichtungen (gesellschaftliche Inklusion) im Rahmen z.B. von Wahlfächern oder zeitlich begrenzten Projekten.

Beides kann nur in einem längeren Entwicklungsprozess umgesetzt werden, den wir mit Offenheit, Geduld und Sensibilität begleiten möchten. Als erste Schritte bietet der AK seine Unterstützung als Ansprechpartner z.B. für die Eltern sowohl der betroffenen Schüler als auch der Mitschüler an. Ebenso stehen wir zur Verfügung für die Mitarbeit bei der Organisation und Durchführung von kleineren Pilotprojekten.

AK „Umwelt“

Das CEG ist eine Fairtrade-Schule geworden. Als Voraussetzung dafür hat sich ein Fairtrade Schulteam gegründet, das auch seitens des Elternbeirats unterstützt wird. Das Team sorgt nach und nach dafür, dass Fairtrade-Produkte immer zu erhalten sind, Fairtrade im Unterricht behandelt wird und mindestens einmal im Jahr eine größere Aktion zum Thema Fairtrade durchgeführt wird. Im Schuljahr 2019/20 wurde der Fokus dieses Teams auch um andere Umweltaspekte ergänzt.

AK „Sommerfest“

Zusammen mit einigen Lehrkräften und der SMV gestallten wir das Sommerfest. Der Elternbeirat hat dabei die Aufgabe, alles rund um das Catering und ausreichend Helferinnen und Helfer zu organisieren und während des Festes entsprechend zu unterstützen. Während wir die Vorbereitungen treffen, helfen beim Schulfest alle. Das Sommerfest stellt für uns die wichtigste Einnahmequelle dar, aus der verschiedene Projekte finanziert oder mitfinanziert werden.

Neben den regelmäßig stattfindenden Elternbeiratssitzungen nehmen wir an Sitzungen dieser außerschulischen Gremien teil:

ARGE

Die Sitzungen der Arbeitsgemeinschaft der Elternbeiräte an den Gymnasien Erlangens und des Landkreises Erlangen Höchstadt (ARGE) bieten uns eine Möglichkeit, sich über aktuelle Schulpolitik zu informieren, die Erfahrungen anderer Gymnasien gewinnbringend zu nutzen und Anregungen für die Gestaltung des Schulalltags zu erhalten.

LEV

Die Arbeitsgruppe „LEV“ des Elternbeirates vertritt die Elternschaft des CEGs bei der „Landes-Eltern-Vereinigung der Bayerischen Gymnasien e.V.“ (https://www.lev-gym-bayern.de/), der Dachorganisation für Eltern bayerischer Gymnasien. Auf diese Weise können Anliegen unserer Schule effizient in einen größeren Kontext eingebracht werden, um so generellen Anliegen öffentlichkeitswirksam mehr Nachdruck verleihen zu können. Auch der Austausch mit dem Bayerischen Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst, wie auch dem Staatsinstitut für Schulqualität und Bildungsforschung ist so koordiniert möglich.

 

Von jeder Elternbeiratssitzung wird ein Ergebnisprotokoll erstellt. Bei Interesse oder Fragen dazu wenden Sie sich bitte unter der Adresse an den Elternbeirat. Weitere wichtige Informationen (wie z. B. Elternbriefe des EB) werden über den Schulmanager an die Eltern verteilt.

 

Mitglieder des Elternbeirats 2020/22

 NameKind(er) in Klasse(n)Funktionen, Aufgaben
Alper Alsan7b
  • LEV
  • AK Digitalisierung
Wolfgang Bosswick 6c
  • ARGE
  • AK Umwelt
  • AK Digitalisierung
  • AK Inklusion
  • Schulforum
Magdalena Cambuli-Kosko7b, 10a
  • AK Schüler helfen Schülern und Konzertkleidung
  • AK Schulfest
  • AK Inklusion
Peter Djawadi9a
  • AK Digitalisierung
  • AK Schulfest
  • ARGE
Marion Frank8b
  • ARGE
  • AK Schulfest
Markus Lechner8a, 10d
  • Kassenwart
  • CEG Instrumental
Natalia Mazzola5c
  • AK Digitalisierung
  • AK Musische Gymnasien

Nicole Metzger5a
  • CEG Instrumental (Ansprechpartner)
  • AK Musische Gymnasien
  • Schulforum
Dr. Michael Metzner6b, 10a
  • Stellvertretender Vorsitz
  • Kuratorium Freundeskreis
  • AK Digitalisierung
  • AK Schulfest
Dr. Eva-Maria Rüth7a
  • Vorsitz
  • Schulforum
  • SMV

Kontakt

Sie können den Elternbeirat am Christian-Ernst-Gymnasium Erlangen per eMail unter erreichen.

 

Klassenelternsprecher im Schuljahr 2020/21

KlasseNameVorname
5avon RülingLudmilla
5aStroebeleAnika
5bKarischKatharina
5bSpecknerThorsten
5cBuchkremerCornelius
5cRauschStefan
5dKlemmMatthias
5dWünschAnita
6aSaamDaniela
6aLintnerMarkus
6bProf. Dr. FunkeAndreas
6bHagerDagmar
6cBozekEwa
6cThesenvitzAlexandra
6dBuchhauserAchim
6dSchrammLarisa
7aSchmidtChristoph
7aReinholdBirgit
7bMannChristine
7bMüllerJanet
7cTremlUlrich
7cMatthesElisabeth
7dHornStefan
7dDobrindtRalf
8aFriedrichThomas
8bPabstVictoria
8bWieslerDoreen
8cAltmann-BatzJuliane
8dSchrammLarisa
8dStröhleinMelanie
9aHeinkeAlexandra
9bErmlerRuth
9bHagerDagmar
9cBraunBeate
9cHiltnerUlrike
9dSandnerMaria
9dDr. DachsCornelia
10aWeidingerThomas
10aWiestIrmi
10bZwergerSimone
10bBörstinghausChristiane
10cDr. RohrseitzKirstin
10cLückermannCarolin
10dDr. FlorBianka
10dDr. LellBirgit
10eLeitl-ZechoGabriela
10eWiechmannManuela