Seite wählen

am

Kunstunterricht

Das eigene Handeln steht im Fokus des Kunstunterrichts und fördert dabei Kreativität und Fantasie. Experimentieren, das Erproben von Alternativen und das Finden von eigenen Lösungen werden hier ebenso gefördert wie strukturiertes Arbeiten, planerisches Handeln und Durchhaltevermögen. Auch das Entwickeln einer differenzierten Bild- und Medienkompetenz ist Teil des Kunstunterrichts und wichtiges Rüstzeug für eine emanzipierte und reflektierte Teilhabe an unserer zunehmend von digitalen Bildwelten geprägten Wirklichkeit.

Am musischen Gymnasium wird das Fach Kunst, im Gegensatz zu den anderen Gymnasien, auch in der Mittelstufe mit zwei Unterrichtsstunden pro Woche unterrichtet.

Die Lerninhalte umfassen praktische Arbeiten verschiedener Gattungen:

  • Malerei
  • Plastik
  • Grafik
  • Zeichnung
  • Druck
  • Schrift
  • Architektur
  • Design

Das Fach Kunst kann am CEG als drittes Abiturfach belegt werden. Mehr dazu in den FAQs.

Kollegium Kunst

  • Vesna Cosic-Pavlovic (Fachbetreuerin)
  • Renate Nagy
  • Diego Sindbert

FAQs: Kunst am CEG

Allgemein

 

Welche Vorkenntnisse braucht mein Kind für das musische Gymnasium?

Die Grundschulnote im Fach Kunst ist nicht von Bedeutung und auch weitere Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Lediglich ist nur Freude am Experimentieren gefragt.

Welche Bedeutung hat das Fach Kunst am CEG?

Das Fach Kunst hat einen hohen Stellenwert am CEG. Das bedeutet, dass von den Schülerinnen und Schülern eine aktive Auseinandersetzung mit kreativen Möglichkeiten erwartet wird.

Wie wird die Kunstnote in der Unter- und Mittelstufe gebildet?

Die Noten werden in der Regel durch die praktische Umsetzung individueller Ideen in unterschiedlichen künstlerischen Techniken erreicht.

Kunst als Wahlunterricht

Auch im Wahlunterricht ist das Fachgebiet Kunst mit Kursen wie Keramik, Drucktechniken oder Fotografie vertreten.

Künstlerische Aktivitäten im Haus

Die im Kunstunterricht entstandenen Arbeiten der Schülerinnen und Schüler werden regelmäßig im Schulhaus ausgestellt. 
Die Spanne der künstlerischen Aktivitäten reicht von fächerübergreifenden Projekten bis hin zur Begleitung der dramaturgischen und musikalischen Aufführungen der schulinternen Gruppen.

Kunstgeschichtliche Unternehmungen

Je nach Jahrgangsstufe sind verschiedene Museumsbesuche vorgesehen:

  • Germanische Museum (Nürnberg)
  • Neues Museum (Nürnberg)
  • Antikensammlung (FAU, Erlangen)

Gelegentlich werden auch aktuelle Ausstellungen im Stutterheim Palais in Erlangen besucht.
In der Kollegstufe ist in der Q11 ein Tagesausflug für die Besichtigung der Kunstschätze Münchens vorgesehen.
In der Q12 findet in der Regel eine mehrtägige Studienfahrt nach London oder Wien statt.

Die Kunsträume am CEG

Für den Kunstunterricht stehen zwei gut ausgestattete Kunsträume sowie ein Werkraum zur Verfügung.

Medieneinsatz

Neben Computern stehen am CEG digitale Spiegelreflexkameras von Canon und iPads mit Apps für Video- und Bildbearbeitung sowie Plakat- und Layout-Gestaltung zur Verfügung.

Kunst in der Oberstufe

In der Oberstufe wird entweder Kunst oder Musik gewählt. Kunst kann dabei zweistündig oder vierstündig (als Additum) belegt werden. Mit der Wahl des Additums wird automatisch das dritte schriftliche Abiturfach festgelegt.

 

Welche Inhalte werden in der Oberstufe vermittelt?

In der Oberstufe werden kunsthistorische Inhalte ab dem 19. Jahrhundert bis heute vermittelt.
Hinzu kommen praktische Aufgaben, die in verschiedenen Techniken umgesetzt werden können, z. B.:

  • Bleistift-, Kreide- und Kohlezeichnung
  • technische Zeichnung
  • Kreide
  • Acryl
  • Aquarell
  • Mischtechnik
  • Ton
  • Druck
  • Fotografie
Kunst als Abiturfach

Das Fach Kunst kann als Kolloquium (mündliche Abiturprüfung) oder als drittes schriftliches Abiturfach gewählt werden.
Die Voraussetzung für das schriftliche Abitur ist die Belegung von zwei zusätzlichen Kunststunden in der Oberstufe. Wird dieser Kunstkurs, das sogenannte Additum, gewählt, legen die Schülerinnen und Schüler dadurch auch ihr drittes schriftliches Abiturfach fest.

Andere künstlerische Belegungsmöglichkeiten in der Oberstufe

W- und P-Seminare werden regelmäßig angeboten.
Die Fachschaft Kunst bietet kontinuierlich das Profilfach Produktdesign an.

Wie wird die Note in der Oberstufe gebildet?

Die Note wird aus dem Durchschnitt aller praktischen Arbeiten und einer Schulaufgabe pro Halbjahr gebildet.

Wie wird die Note im Kunst-Additum gebildet?

Es wird der Durchschnitt aus: zweifacher Bewertung der Schulaufgabe, einfacher Bewertung des Durchschnitts der mündlichen Noten und dreifacher Bewertung des Durchschnitts aller praktischen Arbeiten berechnet.

Kunst-Blog

Kunst am Kennenlern-Tag 2022

Kunst am Kennenlern-Tag 2022

Die zukünftigen Fünftklässler haben am Kennenlern-Tag am 12.03.2022 mit Farbkleksen in digitaler Bildbearbeitung experimentiert. Die Ergebnisse können sich durchaus sehen lassen.Auch das experimentelle Lightpainting lieferte beeindruckende Ergebnisse.   

mehr lesen
Kunst Jahreskalender 2022

Kunst Jahreskalender 2022

Wir freuen uns, heute den CEG Jahreskalender 2022 allen Mitgliedern der Schulfamilie vorstellen zu können. Das Kunst-Additum hat das Thema „Die Ernährung nach den Jahreszeiten“ in Aquarell-Technik in einem Jahreskalender für das Jahr 2022 gestaltet. Die ursprüngliche...

mehr lesen
Exkursion nach München – Fachschaft Kunst

Exkursion nach München – Fachschaft Kunst

Beim Wandertag des Christian-Ernst-Gymnasiums am 07.10.2021 standen für die Oberstufe der Q11 interessante Klassenführungen in den Münchener Museen auf der Tagesordnung. „Ist Kunst politisch?“ So lautete die Fragestellung einer der angebotenen Führungen. Ob in der...

mehr lesen
Kunstwerke von CEG-Schülerinnen im Schloss Köthen

Kunstwerke von CEG-Schülerinnen im Schloss Köthen

Zauberhafte Worte können wundervoll klingen, Assoziationen wecken, in Traumwelten entführen, glücklich machen. Was wäre unsere Sprache ohne die schöpferische und individuelle Sprache des Einzelnen? Die „Neue Fruchtbringende Gesellschaft zu Köthen/Anhalt e.V. -...

mehr lesen
Profilkurs Produktdesign bei „Adidas“

Profilkurs Produktdesign bei „Adidas“

Am Freitag, den 18.10.2019, besuchten die Schülerinnen und Schüler des Profilkurses Produktdesign (Q11 und Q12) mit Frau Pavlovic das Unternehmen Adidas, weltweit zweitgrößter Sportartikel-Hersteller. Die Outdoor-Design Abteilung gewährte den Schülern Einblicke in die...

mehr lesen
Studienfahrt des Kunst-Additums nach London

Studienfahrt des Kunst-Additums nach London

Der Schulanfang für die Schülerinnen des Kurses „Kunst-Additum Q12“ begann bereits einen Tag vor dem offiziellen Schulanfang schon um 5 Uhr in der Früh am Flughafen Nürnberg. In den Rucksäcken neben all dem, was man für eine fünftägige Reise so braucht, auch...

mehr lesen