09131 / 53 30 3-0 sekretariat@ceg-erlangen.de

Seit 1999 kann am CEG für Italienisch als spätbeginnende Fremdsprache eine der beiden bis dahin gelernten Fremdsprachen Englisch oder Latein abgelegt werden.

Die Neuntklässer legen im April ihre Sprachenwahl für das 10. Schuljahr fest. Wird dabei Italienisch gewählt, verpflichten sich die Schüler/-innen, diese Sprache bis zum Abitur, also drei Jahre lang, zu belegen. Drei Halbjahresleistungen der Jahrgänge 11 und 12 müssen in die Berechnung der Abiturgesamtnote eingebracht werden.

Neben Italienisch führen die Schüler/-innen auch die nicht abgelegte Fremdsprache (Englisch oder Latein) mindestens bis zum Ende der 11. Klasse weiter.

Detaillierte Auskünfte erhalten die Schüler/-innen der 9. Klassen und ihre Eltern bei einem Informationsabend zum Thema „Sprachenwahl“ zu Beginn des zweiten Schulhalbjahres.