Seite wählen

Unterricht

Wie an allen anderen bayerischen Gymnasien ist Physik am CEG Kernfach, beginnend in der 8. Jahrgangsstufe. Bereits vorher, in den Jahrgangsstufen 5 (in Kombination mit Biologie) und 7 (in Kombination mit Informatik), werden die Schülerinnen und Schüler im Rahmen des Faches Natur und Technik behutsam in das naturwissenschaftliche Arbeiten und erste physikalische Grundlagen eingeführt. In der Oberstufe schließlich werden am CEG als Alternative zu den „klassischen“ Physikkursen auch ein Biophysik-Kurs sowie ein Astronomie-Kurs angeboten.
Der von den CEG-Schülern erzielte Notendurchschnitt im Abitur entspricht ziemlich genau dem Landesdurchschnitt.

Unsere physikalische Sammlung ist so ausgestattet, dass unseren Schülerinnen und Schülern auch moderne Messmethoden nahegebracht werden können. Nicht zuletzt dank der großzügigen Unterstützung durch den Freundeskreis des CEG können laufend neue Materialien wie Experimentierkästen zum Thema Elektrizitätslehre oder Mechanik angeschafft werden. Wir haben alles, was man für einen zeitgemäßen Physikunterricht braucht.
Die Schülerinnen und Schüler sind mit Freude bei der Sache und die Lehrkräfte mit dem Lernerfolg sehr zufrieden.

Zusatzangebote

Die Forscherklasse 5 richtet sich an alle Schülerinnen und Schüler, die neben der Musik auch naturwissenschaftlich interessiert sind.

Die MINT-AG – Ab der 6. Klasse können naturwissenschaftlich interessierte Schülerinnen und Schüler in das Wahlfach MINT-AG eintreten. Hier werden LEGO MINDSTORMS-Roboter konstruiert und in verschiedenen Programmierumgebungen programmiert (Physical Computing). Die Schülerinnen und Schüler entwerfen auch Spiele, Clips, Quiz etc. und programmieren sie mit Scratch. Unter Einsatz von CAD- Software und blockbasierter Programmierung werden 3D-Modelle erstellt und auf dem schuleigenen 3D-Drucker ausgedruckt. Und vieles mehr!

Der Wahlkurs Licht und Ton verleiht den vielfältigen Schulaufführungen und Konzerten den passenden Rahmen. An den Mischpulten sind hier Schülerinnen und Schüler hinter der Bühne aktiv.

Seit Jahren wählen unsere Schülerinnen und Schüler Jahr für Jahr neben den regulären Physikkursen in der Oberstufe auch Astrophysik- und Biophysikkurse. Diese Alternativangebote finden sich üblicherweise eher an naturwissenschaftlichen Gymnasien und sind ein Beleg für das Interesse unserer Schülerinnen und Schüler in diesem Bereich.

Aktivitäten

Fahrrad und Physik

Fahrrad und Physik

Wenn Fahrräder im Physiksaal stehen und dazu „Warum hört der Fahrradweg hier auf?!“ von Jan Böhmermann erklingt, kann nur das W-Seminar „Fahrrad und Physik“ dahinterstecken. In einem abwechslungsreichen und vor allem interessanten und multimedialen Programm...

mehr lesen
Fachschaft Physik zu Gast bei Thermo Fisher

Fachschaft Physik zu Gast bei Thermo Fisher

Anfang Juli war die Fachschaft Physik zu einer Betriebsbesichtigung der Firma Thermo Fisher eingeladen. Nach einer Sicherheitseinweisung stellten Herr Schröder-Stier und Frau Deißenberger das weltweit agierende Unternehmen Thermo Fisher vor. Im Anschluss...

mehr lesen
9. Klassen beim Wissenschaftsschiff

9. Klassen beim Wissenschaftsschiff

Anfang Oktober besuchten alle Schülerinnen und Schüler der 9. Jahrgangsstufe in einem fächerübergreifenden Projekt der Fachschaften Physik und Wirtschaft/Recht die MS "Wissenschaft". Dabei handelt es sich um ein zum Ausstellungs- und Eventschiff umgebautes...

mehr lesen

Q11-Biophysikkurs am Lehrstuhl für Elektronenmikroskopie

Am Buß- und Bettag, dem 22. November, war unterrichtsfrei, aber die Biophysik-Klausur zu optischen Untersuchungsmethoden stand bereits vor der Tür. So machte sich der Biophysik-Kurs, inzwischen bereits traditionell, am späten Nachmittag auf den Weg zum Lehrstuhl für...

mehr lesen

Ein Gelehrter in seinem Laboratorium ist nicht nur ein Techniker; er steht auch vor den Naturgesetzen wie ein Kind vor der Märchenwelt.

Marie Skłodowska Curie (* 7. November 1867 in Warschau, Russisches Kaiserreich; † 4. Juli 1934 bei Passy)