Seite wählen
Erasmus+ Programm

Erasmus+ Programm

 

Der Internationale Austausch im Rahmen des Erasmus+ Programms findet mit den folgenden Ländern statt:

Italien, Nordmazedonien, Rumänien und Spanien

Das CEG wurde nach einem intensiven Bewerbungsprozess ausgewählt, am Erasmus+ Programm der EU-Kommission zum interkulturellen Austausch in Europa teilzunehmen. Gemeinsam mit unseren internationalen Partnern in Italien, Nordmazedonien, Rumänien und Spanien findet ein außergewöhnliches Projekt mit dem Titel „music and cultural heritage“ statt.

Ziel des Erasmus+ Programms ist es, einen konkreten Beitrag zur Völkerverständigung, Demokratieerziehung und Förderung der interkulturellen Kompetenz in Europa zu leisten. Dies soll unter anderem dadurch erreicht werden, dass Schülerinnen und Schüler aus mehreren Ländern projektbezogen für einen Zeitraum zwischen einem und zwei Schuljahren kooperieren und sich sowohl virtuell austauschen, als auch auf sogenannten Mobilitäten gegenseitig besuchen.

In unserem spezifischen Projekt geht es darum, dass die Schülerinnen und Schüler ihr eigenes kulturelles Erbe anhand von Musik erschließen und anschließend in den Austausch mit unseren internationalen Partnern treten. Der Fokus des Projekts auf Musik und kreative Gestaltung passt dabei sehr gut zu unserem musischen Schulprofil.

Erste Eindrücke und Arbeitsergebnisse konnten auf dem ersten Schüleraustausch in Bari, Süditalien gewonnen werden. Als nächstes steht der Besuch in Nordmazedonien an, auf den wir uns bereits sehr freuen.