Seite wählen

Am 26. Juni 2022 war es endlich soweit und wir konnten unsere Gastschülerinnen und Gastschüler aus Rumänien, Spanien, Italien und Nordmazedonien bei uns zuhause in Erlangen willkommen heißen.

Wir freuten uns sehr, unseren internationalen Freundinnen und Freunden das Leben hier etwas näher bringen zu dürfen. Los ging es gleich am ersten Tag nach der Vorstellung unserer Schule und einer kleinen Stadtführung durch Erlangen mit einem gemeinsamen, typisch fränkischen Essen auf dem Entlas-Keller.

Wir führten unsere Gäste auch durch Bamberg und genossen einen sehr spannenden Tag in Nürnberg. Außerdem erlebten wir Abenteuer beim Klettern in Pottenstein und erkundeten zusammen die Teufelshöhle.

Neben dem Sightseeing und vielen schönen Ausflügen in die nähere Umgebung arbeiteten wir auch weiter an unserem Gruppenprojekt “music and cultural heritage“, indem wir Upcycling Instrumente aus Müll erschufen.

Wir sind uns einig, dass die Erasmus-Zeit für uns alle eine sehr aufregende und lehrreiche Erfahrung war, an die wir uns immer gern zurückerinnern werden! Wir hoffen auch, unsere neuen Freundinnen und Freunde, die in ganz Europa verteilt sind, bald wieder sehen zu können und danken allen für die Gastfreundschaft in deren Heimatländern und für die unvergesslichen Erlebnisse während dieses interkulturellen Austauschs!

Die Ergebnisse unserer Projektarbeit werden im Herbst auf der offiziellen Projektplattform des Erasmus+ Programms der EU veröffentlicht. Seid versichert, dass wir euch auf dem Laufenden halten werden!

Wenn ihr in der Zwischenzeit Lust auf mehr Kulturkontakt und tiefere Einblicke in die Erlebnisse während der verschiedenen Mobilitäten bekommen habt, dann besucht doch gerne unseren Erasmus+ Instagram Account und folgt uns @erasmusceg

See you in Europe!

Die Erasmus+ Teilnehmerinnen und Teilnehmer