09131 / 53 30 3-0 sekretariat@ceg-erlangen.de

Der März stand auch in diesem Jahr wieder ganz im Zeichen der Mathematik. Am 16. März nahmen zehn Schülerinnen und Schüler der Q11 am Tag der Mathematik teil und lösten in der Südmensa der FAU in einem Gruppen-, einem Schnelligkeits- und einem Einzelwettbewerb komplexe Aufgaben.

Nur fünf Tage später stand der internationale Känguru-Wettbewerb der Mathematik an. In diesem Jahr beteiligten sich daran 221 Schülerinnen und Schüler aus den Jahrgangsstufen 5 – 10. Die Ergebnisse und Preise werden in einigen Wochen folgen; die Erstplatzierten werden wie in jedem Jahr beim Sommerfest geehrt.

Am darauffolgenden Samstag machten sich schließlich 23 Schülerinnen und Schüler der 8. Jahrgangsstufe auf den Weg nach Gießen und besuchten dort das Mathematikum. Sie liefen zum Beispiel Funktionsgraphen nach, optimierten Wegstrecken, bauten Brücken, standen in einer Riesenseifenhaut oder zerbrachen sich den Kopf bei mathematischen Knobelspielen – und hatten sichtlich Spaß dabei.

F. Jentges