09131 / 53 30 3-0 sekretariat@ceg-erlangen.de

Ausstellung des Additums Kunst Q12 vom 28.10. bis zum 24.11.2013

Additumskurs Kunst

Additumskurs Kunst

Seit Mai 2013 beschäftigte sich der Additumskurs des Christian-Ernst-Gymnasiums mit Unterstützung der Kirchenmusikdirektorin der Fürther Gemeinde St. Michael Ingeborg Schilffarth mit der Thematik der Toleranz. Im Rahmen der Fürther Kirchenmusiktage und der Konzerte in der Fürther Stadtkirche, bei der Mendelssohns „Elias“ zu Aufführung kam, sollte eine Verbindung zum evangelischen Themenjahr 2013: “Reformation und Toleranz” geschaffen werden. Gerade die Auseinandersetzung mit der auf den ersten Blick so wenig toleranten biblischen Geschichte von Elias, mit dem sich die musikalische Seite des Projekts beschäftigt, brachte die Schüler des Additums zu verschiedensten Ansätzen um sich dem Thema zu nähern.

Jana Clemenz: “I will feed you to the mirror“

Jana Clemenz: “I will feed you to the mirror“

Ob Plastik, Zeichnung oder Installation, die künstlerischen Ansätze der Ausstellung „Tolerancism“ waren so unterschiedlich wie die Persönlichkeiten der Schüler und setzen jeweils ganz verschiedene Akzente im Blick auf Toleranz in der heutigen Welt. Dabei ging es um Toleranz gegenüber anderen in der eigenen Gesellschaft, aber auch gegenüber den Einwohnern weniger privilegierter Nationen, nicht zuletzt aber auch gegenüber aktuellen Formen des künstlerischen Ausdrucks. Eine bunte Mischung von Werken und Techniken verteilte sich in dem alten Kirchengebäude von St. Michael, manches offensichtlich präsentiert, manches nur auf den zweiten Blick zu erkennen. So sollte auch der Besucher, der mit so verschiedenen Formen und Positionen der aktuellen Kunst konfrontiert war, eigene Erfahrungen zu seiner Toleranzfähigkeit und deren Grenzen machen.