Seite wählen

Knappe 4000 Kilometer sind die Schülerinnen und Schüler der 5. bis 10. Klassen am Freitag, den 29.04.2022, beim Lauf zugunsten der mabuhay Kinderhilfe gelaufen.

Der Start der 5. Klassen erfolgte um 9 Uhr, kurz darauf starteten die 6. Klassen. Von den Schülerinnen und Schülern der Q11, die als Streckenposten die Lauforganisation unterstützten, wurden die  Läuferinnen und Läufer angefeuert. Ein besonderes Erlebnis war, dass am Start- und Zielpunkt die Schülerinnen und Schüler der 7. und 8. Klassen, die sich gegen 10 Uhr zum Start vorbereiteten, eine Gasse bildeten und die durchlaufenden Läuferinnen und Läufer anfeuerten. Den Abschluss des Lauftages machten die 9. und 10. Klassen, die sich gegen 11 Uhr auf die Strecke begaben.

Auch wenn mit 3890 Kilometern etwas weniger Kilometer als beim letzten Lauf im Jahr 2018 gelaufen wurden, sind doch einzelne Klassen deutlich mehr Kilometer gelaufen. Die Klasse 7d lief mit 240 Kilometern die meisten Kilometer als gesamte Klasse! Auch sehr stark waren die Schülerinnen und Schüler der Klasse 8d, im Schnitt legte jede Läuferin und jeder Läufer der Klasse 10,44 Kilometer in 90 Minuten zurück. Alle weiteren Ergebnisse finden sich in der Übersicht unter diesem Beitrag.

Norbert Einwich, 2. Vorsitzender des Vereins mabuhay Kinderhilfe Philippinen, nahm sich am Freitag die Zeit, beim Lauf dabei zu sein. Er lobte die Organisation und das Engagement der Schülerinnen und Schüler des CEGs und bedankte sich für die Durchführung des Laufs.

Unsere Schülerinnen und Schüler gehen jetzt auf ihre Sponsoren zu, um die gelaufenen Kilometer zu Geld zu machen. Die Sponsoren überweisen dann die entsprechende Summe auf das im Elternbrief und der Laufkarte angegebene Konto. Geben Sie bitte bei der Überweisung der erlaufenen Summe im Verwendungszweck folgende Informationen an: „mabuhay Klasse Name Vorname“ (ersetzen Sie bitte Klasse Name Vorname mit den Daten der Läuferin oder des Läufers). Falls Sie das Projekt zusätzlich unterstützen möchten, können Sie gerne den Betrag aufrunden.

Wir bedanken uns schon jetzt für Ihre Bereitschaft, die Schülerinnen und Schüler des CEGs und die mabuhay Kinderhilfe Philippinen zu unterstützen.

Stefan Dorscht