09131 / 53 30 3-0 sekretariat@ceg-erlangen.de

Die im Raum 106 vom CEG zur Verfügung gestellten Computer ermöglichen den Schülern neben der Möglichkeit, verschiedene Programme zu nutzen, auch einen Zugang zum Internet.

Um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten, sind folgende Regeln zu beachten:

Regeln für die Benutzung des Raumes 106 („Internetecke“)

  1. Die den Schülern zur Verfügung gestellten Einrichtungen (Computer, Drucker etc.) sind sachgerecht und sorgsam zu behandeln.
  2. Bei fahrlässiger oder vorsätzlicher Beschädigung wird der Verursacher belangt.
  3. Im Raum 106 ist Essen und Trinken grundsätzlich verboten.
  4. Es ist untersagt, Software jeglicher Art zu kopieren. Ein Verstoß kann zu strafrechtlichen Folgen führen.
  5. Die Installation von zusätzlicher Software (Programme, Plugins, u.a.) durch Schüler ist nicht gestattet. Benötigte Software wird nach Rücksprache von der Netzwerk-Administration (Herr Dorscht) installiert.
  6. Das Herunterladen, Installieren oder Kopieren von Daten von CDs oder aus dem Internet ist nicht gestattet.
  7. Die Systemkonfiguration (inklusive Internetoptionen) darf nicht verändert werden.
  8. Störungen und Schäden sind sofort der Netzwerk-Administration (Herr Dorscht) mitzuteilen.
  9. Auf schulischen Rechnern gibt es keine „privaten“ Verzeichnisse und Dateien. Lehrkräfte haben damit jederzeit Einsicht in die von Schülern und Schülerinnen abgelegten Inhalte. Auch haben die Lehrkräfte jederzeit das Recht, bedenkliche Inhalte zu protokollieren bzw. zu löschen.
  10. Kommunikationsdienste wie E-Mail, News, Chat dürfen nur für schulische Zwecke verwendet werden.
  11. Im Internet dürfen keine jugendgefährdenden, sittenwidrigen, sexuell anstößigen und strafbaren Inhalte wie z. B. pornografischer, gewaltverherrlichender, volksverhetzender oder verfassungsfeindlicher Art aufgerufen werden. Die Schule sperrt diese Inhalte durch einen geeigneten Filter.
  12. Auf sparsamen Umgang mit zur Verfügung gestelltem Druckerpapier ist zu achten.
  13. Vor Verlassen des Raumes sind die Geräte und der Arbeitsplatz ordnungsgemäß und sauber zu hinterlassen.
  14. Der Raum kann im Einvernehmen mit dem Elternbeirat und dem Schulforum videoüberwacht werden.

Der Verstoß gegen diese Regeln führt zum Ausschluss von der Benutzung dieses Raumes. Verstöße können außerdem Ordnungsmaßnahmen sowie eventuell Haftungsansprüche nach sich ziehen.

Bei fehlender Verpflichtungserklärung darf die betreffende Schülerin/der betreffende Schüler die Internetecke nicht nutzen.