Seite wählen

Herzlich willkommen

liebe Eltern, liebe zukünftige Schülerinnen und Schüler,

 

gerne hätten wir Sie und Euch persönlich an unserem Christian-Ernst-Gymnasium begrüßt, was leider nicht möglich ist. Aufgrund der aktuellen Situation präsentieren wir uns In diesem Jahr digital und möchten nicht nur Informationen über unsere Schule vermitteln, sondern auch einen Einblick in die Atmosphäre am Christian-Ernst-Gymnasium geben.

 

Informationen zur Einschreibung

für die neuen 5. Klassen zum Schuljahr 2021/22

Liebe Eltern, liebe zukünftige Schülerinnen und Schüler des Christian-Ernst-Gymnasiums,

den aktuellen Ereignissen geschuldet gibt es für die Schuleinschreibung der neuen 5. Klassen dieses Jahr drei Möglichkeiten. Sie können die Anmeldung persönlich in der Woche vom 10. bis 14. Mai 2021 vornehmen oder uns die ausgefüllten Dokumente postalisch oder elektronisch schicken.

In jedem der genannten Fälle reichen Sie für die Anmeldung bitte die folgenden Unterlagen ein:

  • Übertrittszeugnis der Grundschule im Original
  • separate Bestätigung über die Note im Fach Musik von der Grundschule - aufgrund der aktuellen Situation ist diese Bestätigung über die Note im Fach Musik NICHT notwendig.
  • Geburtsschein oder Geburtsurkunde
  • gegebenenfalls einen Sorgerechtsnachweis
  • Nachweis im Sinne des Masernschutzgesetzes (in der Regel Impfpass)
  • Zeugnisse von früher besuchten Schulen, falls die Aufnahme nicht im Anschluss an den Besuch einer Grund- oder einer Mittelschule erfolgt

 

Persönliche Einschreibung

Die reguläre Anmeldung ist von Montag, den 10. Mai 2021, bis Mittwoch, den 12. Mai 2021, in der Zeit von 13:30 bis 16:00 Uhr im Raum 118 (erster Stock) und am Freitag, den 14. Mai 2021, von 10:00 bis 11:00 Uhr im Sekretariat (Raum 122, erster Stock) möglich. Kommen Sie einfach in dieser Zeit mit den oben genannten Dokumenten ins Christian-Ernst-Gymnasium. Wenn Sie möchten, können Sie die weiteren nötigen Anträge bereits vorab herunterladen und ausgefüllt mitbringen; dies verkürzt die Anmeldung deutlich. Die entsprechenden Unterlagen finden Sie weiter unten. Bitte bringen Sie auch eigenes Schreibgerät mit.

 

Postalische Einschreibung

Sie können die zur Anmeldung nötigen, weiter unten herunterladbaren Formulare ausdrucken, ausfüllen und uns postalisch mit allen oben genannten Unterlagen zuschicken. In diesem Fall reicht eine Kopie der Geburtsurkunde, das Übertrittszeugnis muss im Original beigefügt sein.
Bitte beachten Sie dabei, dass die Unterlagen bis zum Freitag, den 14. Mai 2021, bei uns eingegangen sein müssen.

 

Elektronische Einschreibung

Sie können die zur Anmeldung nötigen Formulare auch am Computer ausfüllen und uns digital per eMail an  zuschicken (Eingang bis Freitag, den 14. Mai 2021, 18:00 Uhr). Eine Kopie der Geburtsurkunde sowie den Nachweis der Masernschutzimpfung können Sie uns ebenfalls digital zukommen lassen. Das Übertrittszeugnis im Original müssten Sie uns im Anschluss postalisch oder persönlich zukommen lassen.

 

Unbedingt nötige Formulare

 

Weitere Informationen und Formulare

 

Falls Ihr Wohnsitz weiter als 3km von der Schule entfernt liegt, füllen Sie bitte einen Antrag für einen Verbundpass und je nach Wohnort einen Antrag auf Fahrmarken (Antrag auf kostenfreie Schülerbeförderung) aus und bringen diese zur Anmeldung mit:

Bitte beachten Sie: Der Antrag für den Verbundpass wird auf der Rückseite von der Schule gestempelt (da Ihr Kind noch keine 15 Jahre alt ist). Den Verbundpass müssen Sie unter Verwendung dieses Bestellscheines beim jeweiligen Busunternehmen bzw. der Deutschen Bahn (z.B auch im Kun­den­bü­ro ESTW Stadtbus, Goethestr. 21a, Hal­te­stel­le Haupt­bahn­hof, 91054 Erlangen) selbst beantragen.
Sie geben bei der Anmeldung ausschließlich den Antrag auf Fahrmarken ab! Diese Bögen werden von der Schule gesammelt und eingereicht.

 

Falls Sie noch weitere Auskünfte wünschen, können Sie uns gerne anrufen (Tel. 09131 / 533030) oder Ihre Fragen rund um den Übertritt per Mail an stellen. Für ein Gespräch mit der Schulleitung ist auch eine Terminvereinbarung über das Schulsekretariat möglich.

Aufgrund unserer zentralen Innenstadtlage sind wir bestens mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar (Bushaltestelle Langemarckplatz mit Abfahrten der Linien 20, 208, 209, 210, 252, 254, 284, 285, 286, 287, 294 direkt vor dem Schulhaus). Kommen Sie mit dem Pkw, so kalkulieren Sie bitte aufgrund der schwierigen Parksituation in der Innenstadt möglichst etwas Zeit ein.

Wir freuen uns sehr, Sie und Ihr Kind in unserem Haus begrüßen zu dürfen und wünschen Ihnen bis dahin alles Gute.

OStD PD Dr. T. Kellner
Schulleiter
StD G. Schirmer
Stellvertr. Schulleiter
OStR F. Seuferling
Mitarbeiter in der Schulleitung
StD T. Thiessen
Mitarbeiter in der Schulleitung

 

Liebe Eltern,

sicher fragen Sie sich: Welche Besonderheiten machen den unverwechselbaren Charakter des Christian-Ernst-Gymnasiums aus? Unser virtueller Infoabend liefert Ihnen nicht nur viele Informationen, sondern vermittelt Ihnen auch ein Gefühl für den Charme unserer Schule.

Sie haben noch Informationsbedarf? Unsere Experten haben Ihre Fragen bei einem virtuellen Elternabend am 09. März 2021 ab 19.00 Uhr beantwortet.  Der Elternabend fand als Zoom-Konferenz statt.

Sollten noch weitere Fragen bestehen, können Sie uns diese an die folgende E-Mail-Adresse übermitteln: 

Liebe Viertklässlerinnen und Viertklässler,

Möchtet Ihr wissen, warum es toll ist, auf das CEG zu gehen?
Hört rein, was euch einige Schülerinnen und Schüler dazu berichten können…

Instrumente am CEG

Auch während des Lockdowns wird am CEG Musik gemacht: Auf zahllosen, zuhause gefilmten Handyvideos stellen Schülerinnen und Schüler der 5.-7. Klassen ihre Instrumente vor und zeigen, was sie bereits in der Unterstufe auf ihrem Instrument gelernt haben. Den in den Videos im Hintergrund hörbaren „Jingle“ singen Schülerinnen und Schüler der 5. Klassen.

Elisabeth und Cosmo, beide in der 6. Klasse, laden herzlich dazu ein, ihnen auf eine Entdeckungsreise durch die Welt der Musikinstrumente zu folgen.